Desertec und Marokko kooperieren

Desertec Foundation und Desertec Industrie-Initiative kooperieren eng mit Marokko zur Erschließung erneuerbarer Energie-Ressourcen. Während die Stiftung am 25.10.2012 ein MoU mit der ADEREE unterzeichnet hat, arbeiten Dii GmbH und MASEN seit Mai 2011 für ein Referenzprojekt zusammen. Schon 2014 könnte der erste Wüstenstrom nach Europa fließen. weiterlesen…

Altmaier will EEG-Ausnahmen korrigieren

Bundesumweltminister Peter Altmaier will dafür sorgen, dass sich Strompreiserhöhungen wegen der Förderung der erneuerbaren Energien – wie zum 1. Januar 2013 – nicht wiederholen. Altmaier möchte das mit der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) erreichen. Die Ausnahmeregelungen will er “genau ansehen” und “das eine oder andere auch korrigieren”. Das kündiget der Minister im „3 Fragen, 3 Antworten“-Interview für den YouTube-Kanal der Bundesregierung an. weiterlesen…

Studie: Deutsches Energiespar-Defizit größer als erwartet

Ohne weit höhere Anstrengungen beim Energiesparen wird Deutschland die EU-Energiesparziele um mehr als die Hälfte verfehlen. Laut einer Studie des Beratungsunternehmens Ecofys, die im Auftrag der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF) erstellt wurde, werden bestehende Förderprogramme und Vorgaben jährlich voraussichtlich nur 0,7 Prozent Energieeinsparung statt der von der EU geforderten 1,5 Prozent bewirken. weiterlesen…

Hanwha Gruppe stellt Hanwha Q.CELLS vor

Die Hanwha Gruppe, eines der Fortune 500 Unternehmen (weltweit größte Firmen) und eine der führenden Firmen Koreas in den Bereichen Herstellung, Konstruktion, Finanzierung und Dienstleistung, hat am 24.10.2012 Hanwha Q.CELLS vorgestellt. Der Launch des neuen Unternehmens schließt die Übernahme des deutschen Herstellers Q.CELLS ab, eines der weltweit größten Produzenten von Solarzellen und eine führende Größe in der Photovoltaikindustrie. weiterlesen…

Windkraft aus der Wüste Gobi

Die DESERTEC Foundation und die Japan Renewable Energy Foundation (JREF) setzen sich gemeinsam für ein asiatisches Super-Stromnetzein – es soll ähnlich wie die EUMENA-Vision der Dii GmbH – die Vollversorgung Asiens mit erneuerbaren Energien ermöglichen. Am 23.10.2012 gab die japanische Softbank Corp., geleitet vom Milliardär und JREF-Gründer Masayoshi Son, den ersten Schritt zur Umsetzung des “Asia Super Grid” bekannt. weiterlesen…

Elektroautos zehn Jahre lang steuerfrei

Personenkraftwagen, Nutzfahrzeuge, Leichtfahrzeuge und Krafträder sollen für zehn Jahre von der Kraftfahrzeugsteuer befreit werden, wenn sie reine Elektrofahrzeuge sind oder Brennstoffzellen haben. Der Finanzausschuss stimmte am Mittwoch dem von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Versicherungssteuergesetzes und des Kraftfahrzeugsteuergesetzes mit der Mehrheit der Koalitionsfraktionen CDU/CSU und FDP zu. weiterlesen…

“Energiewende – Kosten fair teilen”

Die Umstellung der Stromerzeugung auf erneuerbare Quellen ist zwar inzwischen Regierungsprogramm, aber durch die Debatte um angeblich zu hohe Kosten droht die Energiewende ausgebremst zu werden. Klar ist, die Energiewende erfordert große Investitionen. Aber treiben die erneuerbaren Energien die Kosten für Stromverbraucher in unakzeptable Höhen? Dies trifft bei genauer Betrachtung nicht zu. Worauf es aber ankommt, ist die gerechte Verteilung der Kosten. Und: Die Strompreise steigen nicht nur wegen der erneuerbaren Energien. weiterlesen…

Thermogenerator aus dem Drucker

Drahtlose Sensornetzwerke überwachen Maschinen und Anlagen in Fabriken, Autos oder Kraftwerken. Die Energie, die sie zum Übertragen der Messwerte brauchen, »ernten« sie immer öfter aus ihrer Umgebung und sind somit autark. Fraunhofer Forscher stellen auf der Messe Electronica 2012 in München einen gedruckten Thermogenerator vor, der zukünftig die Energieversorgung von Sensoren aus Temperaturunterschieden generiert. weiterlesen…