“Ambitioniertes Klimaschutzgesetz Chance für Innovationen und Planungssicherheit”

Das Positionspapier der Stiftung 2°: Die Forderungen der Stiftung 2° an die Bundesregierung für

A einen starken sektorübergreifenden klimapolitischen Rahmen
Einen mit dem Pariser-Abkommen kompatiblen klimapolitischen Rahmen gewährleisten
1 Klare klimapolitische Leitplanken und Steuerungsinstrumente schaffen
2 CO2-Bepreisung in non-ETS-Sektoren einführen und ETS weiterentwickeln

B ambitionierten Klimaschutz im Gebäudesektor
Dynamik bei der energetischen Sanierung entfachen – CO2-Minderung und Sozialverträglichkeit im Fokus
1 Sanierungsrate auf 2-3% anheben – individuelle Sanierungsfahrpläne stärken
2 CO2-Minderung stärker ins Zentrum stellen – Energieausweis um CO2-Label für Gebäude erweitern
3 Vorbildfunktion der öffentlichen Hand wahrnehmen
4 Verteilung von Sanierungskosten sozial ausgestalten
Offensive für eine erneuerbare Wärmeversorgung
5 Dezentrale erneuerbare Wärmeversorgung ausbauen
6 CO2-freie Fernwärmeversorgung stärken

C ambitionierten Klimaschutz im Verkehrssektor
Schnellen Markthochlauf der Elektromobilität im Straßenverkehr entschlossen vorantreiben
1 Gezielte Marktdurchdringung alternativer Antriebe mit technologieoffenen Maßnahmen kombinieren
2 Attraktive Kauf- und Nutzungsanreize für E-Fahrzeuge schaffen
3 Ausbau und Betrieb von Ladesäulen zum Geschäftsmodell machen
4 Nachhaltige Industriestrukturen für E-Fahrzeuge aufbauen
Alternative Kraftstoffe für Sondermärkte entwickeln und internationale Allianzen bilden
5 Ausbau alternativer Kraftstoffe systematisch und nachhaltig gestalten Schienenverkehr ausbauen, modernisieren und stärken
6 Schieneninfrastruktur für künftige Anforderungen fit machen
7 Anreize zur Stärkung der Schiene schaffen
Offensive für klimafreundliche und intelligente Mobilität in Städten starten
8 Attraktivitäts- und Kapazitätsoffensive für Schienen-, Bus-, Rad- und Fußverkehr in Städten
9 Klimaverträgliche Lieferkonzepte in Städten ausrollen
10 Chancen der Digitalisierung für eine klimafreundliche Mobilität bei allen Verkehrsträgern nutzen

D ambitionierten Klimaschutz im Industriesektor
Regulatorische Voraussetzungen für wettbewerbsfähige und erneuerbare Energieversorgung schaffen
1 Konkurrenzfähige Energiekosten für Industrie gewährleisten und an Handeln der Industrie knüpfen
2 Voraussetzungen für das Erreichen des 65%-Ziels für Strom aus Erneuerbaren schaffen Erforschung und Markteinführung von Low Carbon Breakthrough-Technologien (LCBT)
3 Stimulierender Rahmen zur Erforschung, Pilotierung und Demonstration von LCBT
4 CO2-Preisgarantie für LCBT-Projekte einführen
5 Leitmärkte für CO2-arme Industrieprodukte schaffen

Folgt: Auswahl von Statements aus der „Unternehmerinitiative Klimaschutzgesetz“