„Ich bin mir einfach nicht sicher, ob ‚wenn es mit dem einen autoritären Herrscher nicht mehr so läuft suchen wir uns halt einen neuen‘ so eine nachhaltige Energie-Strategie ist.“ (Quentin Lichtblau, Journalist, am 17.07.2022 zur neuen Energie-Partnerschaft zwischen der EU und dem wegen Menschenrechtsverbrechen am Pranger stehenden Aserbaidschan.)

„Mit der neuen Gesetzgebung im Energiesicherungsgesetz haben wir verschiedene Möglichkeiten zum Handeln und wir werden handeln.“ (Robert Habeck am 08.07.2022 zu Uniper)

„Die Steigerung erneuerbarer Energien muss ein Key Performance Indikator in allen Wirtschaftszweigen werden.“ (REN21 Präsident Arthouros Zervos)

„Die Klimakrise ist kein Thema, sondern – analog zu Demokratie und Menschenrechten – eine Dimension jedes Themas. Klimajournalismus ist daher nicht an Ereignisse gebunden und kann nicht in engen Ressort- und Zuständigkeitsgrenzen stattfinden.“ Aus der Charta des Netzwerks Klimajournalismus – https://klimajournalismus.de/charta/

„Für eine erfolgreiche Energiewende brauchen wir ausreichend Produktionskapazitäten und -standorte für erneuerbare Energien-Anlagen in Deutschland und Europa. Wir müssen mit ganzer Kraft und auf allen Ebenen laufende Genehmigungsverfahren und Projekte zum Erneuerbaren-Ausbau vorantreiben, damit Windräder auch tatsächlich gebaut, Photovoltaikanlagen aufgestellt, Netze installiert und Kabel verlegt werden. Das ist heute dringlicher denn je.“ (Wirtschafts- und Klimaschutzmminister weiterlesen…

„Frieden und Sicherheit und Souveränität kann es nicht geben, solange wir von fossilen Energien abhängen. Wir haben Alternativen, nutzten wir sie. Erneuerbare Energien sind nicht nur Freiheitsenergien – sie sind Friedensenergien.“ (Fridays-For-Future-Aktivistin Luisa Neubauer – ähnlich: Finanzmminister Lindner)

„Klimaschutz ist inzwischen die Voraussetzung für Wettbewerbsfähigkeit, Innovationskraft und Wohlstand.“ Bundesminister Robert Habeck während seiner Bundesländerreise in Nordrhein-Westfalen

„Zweifellos sind die bei der COP26 eingegangenen Verpflichtungen historisch. Doch im Moment sind sie nur Worte auf einem Blatt Papier, und wenn wir die Versprechen nicht einhalten und die Verpflichtungen des Glasgower Klimapakts nicht in die Tat umsetzen, werden wir keine Risiken entschärft haben. Keine Chancen ergriffen. Wir werden das zwischen den Nationen aufgebaute Vertrauen weiterlesen…

„Die eine Kraft will in den Abgrund rennen, die andere will uns vor der Katastrophe bewahren. Wir müssen entschlossen handeln und uns denjenigen anschließen, die versuchen, die Katastrophe noch abzuwenden und den Weg in eine Zukunft zu öffnen.“ (Noam Chomsky am 07.01.2022 in einem Gespräch mit dem Magazin „Jetzt“ des Süddeutschen Verlags)