“Agiles Produktionssystem für Elektromotoren”

KIT: Projekt AgiloDrive

E-Mobilität - Ladestation - Foto © SolarifyKlimawandel und Energiewende lassen teil- und vollelektrische Fahrzeuge immer beliebter werden: In Deutschland stieg die Zahl der Neuzulassungen 2019 auf mehr als 63.000, seit 2015 hat sie sich damit verdreifacht. Hier setzt das Projekt AgiloDrive am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) an: Elektromotoren in variabler Technologie und Stückzahl sollen künftig wirtschaftlich in Deutschland produziert werden können. Die Forscher entwickeln darin mit Wirtschaftspartnern neuartige Produktbaukästen und Produktionstechnologien, die dann direkt in die Industrie übertragen werden sollen. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg fördert die Pilotphase des Projekts nun mit rund einer Million Euro. weiterlesen…