Kartografie der Solarzellen-Energielandschaft

Physiker der Universität Heidelberg entwickeln neue spektroskopische Methode

Mit einer neuen spektroskopischen Methode ist es möglich, die Energielandschaft im Inneren von Solarzellen aus organischen Materialien zu messen und zu visualisieren. Entwickelt wurde sie von einem Forschungsteam unter der Leitung der Heidelberger Physikerin Prof. Yana Vaynzof. Diese neuartige Visualisierungstechnik erlaubt es, physikalische Grundlagen der organischen Photovoltaik mit großer Genauigkeit zu untersuchen und Vorgänge wie beispielsweise Energieverluste besser zu verstehen. weiterlesen…