Hochleistungsrechner modellieren Klima in 100 Jahren

Wissenschaftler wollen drängende Fragen mit Supercomputern beantworten

Computerberechnungen ermöglichen umfangreiche Klimasimulationen, die neben dem Zustand der Atmosphäre, auch die Entwicklung in den Ozeanen sowie physikalische Effekte auf dem Land berücksichtigen. Weitere wichtige Felder sind die Pharma-Industrie, die Entwicklung elektrischer Motoren oder auch die bessere Behandlung von Herzkrankheiten. Um dabei umfassende und genaue Erkenntnisse zu gewinnen, forschen Wissenschaftler der Technischen Universität Hamburg gemeinsam mit europäischen Partnern an Algorithmen für künftige Hochleistungsrechner. (Foto: Super-Computer JUWELS in Jülich – © m. frdl. Genehmigung Forschungszentrum Jülich, Wilhelm-Peter Schneider) weiterlesen…

200.000 Billionen Berechnungen pro Sekunde

ORNL startet Supercomputer Summit

Das Oak Ridge National Laboratory des US-Energieministeriums (ORNL) hat am 08.06.2016 den leistungsfähigsten und intelligentesten wissenschaftlichen Supercomputer (ExaScale) der Welt – genannt “Summit” – vorgestellt, schrieb Morgan McCorkle vom ORNL in einer Medienmitteilung. Mit einer Spitzenleistung von 200.000 Billionen Berechnungen pro Sekunde oder 200 sogenannter Petaflops wird Summit acht Mal leistungsfähiger sein als das bisherige Top-System des ORNL namens Titan. weiterlesen…