Weniger Schwefel aus Schiffsschornsteinen


Weltschifffahrtsorganisation IMO beschließt weltweites Schwefellimit in Kraftstoffen – ab 2020

imo-logoDie Internationale Seeschifffahrts-Organisation (IMO) will einer Medienmitteilung aus dem BMUB zufolge die Schwefeloxid-Emissionen durch Schiffskraftstoffe deutlich verringern. Dazu soll der weltweit maximal zulässige Wert für den Schwefelgehalt ab 2020 herabgesetzt werden. BMUB logo neuNach einer Debatte, in deren Zuge sich mehr als 50 Vertreter von Staaten, der Industrie und Umweltverbänden zu Wort meldeten, wurde die Entscheidung von einer breiten Mehrheit getragen und begrüßt. weiterlesen…