Bilanzkreisausgleich entscheidend für Versorgungssicherheit

Bundesnetzagentur mit Maßnahmenpaket zur Stärkung der Bilanzkreistreue

Die Bundesnetzagentur hat vom 18.07. bis 09.08.2019 eine Konsultation zu Maßnahmen zur Stärkung einer ausgeglichenen Systembilanz im deutschen Stromnetz und zur sogenannten Bilanzkreistreue (siehe: solarify.eu/bilanzkreis-bilanzkreistreue) durchgeführt. Anlass war die teils deutliche Unterdeckung der deutschen Regelzone im Juni*). Peter Franke, Vizepräsident der Bundesnetzagentur: “Wir wollen Risiken für die Versorgungssicherheit minimieren. Gefährliche Unterdeckungen der Bilanzkreise sollen sich nicht lohnen. Wer Kosten einseitig zu Lasten der Versorgungssicherheit verschiebt, handelt rechtswidrig. Wenn sich der Verdacht solcher Verstöße im Einzelfall erhärtet, werden wir dagegen mit aller Konsequenz vorgehen.” Der BEE begrüßt die Maßnahmen. weiterlesen…