Der Mensch und das Meer

Wenig erforscht – stark bedroht

Gemeinsam mit der Deutschen Verlags-Anstalt begrüßte die Max Planck Science Gallery am 24.04.013 Callum Roberts.  Der Meeresbiologe stellte sein neues Buch „Der Mensch und das Meer“ vor und sprach mit Markus Reichstein, Direktor am Max-Planck-Institut für Biogeochemie in  Jena, über den Zustand der Meere und den Einfluss des Menschen auf das gesamte Ökosystem. Die Moderation hatte Petra Pinzler (Die Zeit).

Buchcover “Der Mensch und das Meer”
© DVA

Die Ozeane sind nicht nur der größte Lebensraum der Erde, sondern vielleicht auch der am wenigsten erforschte. Die unermessliche Vielfalt dieses Ökosystems beginnen wir erst jetzt zu begreifen – auch wie wichtig das Meer für unser Leben ist. Im letzten Jahrhundert hat jedoch die Herrschaft des Menschen über die Natur auch die Ozeane erreicht: Wir fischen die Meere leer und füllen sie stattdessen mit Umweltgiften und Plastikmüll. In seinem aufrüttelnden Buch beschreibt der Meeresbiologe Callum Roberts den großen Reichtum der Ozeane und ihren Wandel, und er ruft dazu auf, der Zerstörung der Meere endlich Einhalt zu gebieten, denn noch ist es nicht zu spät.

Roberts schreibt über die Protagonisten des globalen Klimas, die Folgen des „Anthropozäns“ für die Verantwortung des Menschen sowie die politischen Konsequenzen, die aus unserem Wissen um das globale Klima und unseren Einflussmöglichkeiten folgen sollten.

Die Stuttgarter Zeitung schrieb am 26.04.2013 über das Buch: “Roberts hat mit seinem neuen Buch ein kleines Wunder vollbracht. Er hat auf über 500 Seiten die Erwärmung der Ozeane, die Vermüllung und den gigantischen Rückgang der Fischbestände geschildert, ohne dass es ein trauriges ‘Schwarzbuch’ geworden wäre und der Leser deprimiert von Seite zu Seite blättert. Im Gegenteil, es ist ein spannendes, am Ende optimistisches Werk entstanden, eine Art Kulturgeschichte der Ozeane.”

Callum Roberts:
Der Mensch und das Meer
Warum der größte Lebensraum der Erde in Gefahr ist
Originaltitel: Ocean of Life  – Originalverlag: Allen Lane
Aus dem Englischen von Sebastian Vogel
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 592 Seiten, 13,5 x 21,5 cm mit zahlreichen Abbildungen
ISBN: 978-3-421-04496-9 – € 24,99 [D] | € 25,70 [A] | CHF 35,50* (* empf. VK-Preis)
Verlag: DVA Sachbuch
->Quelle: mpg.de; randomhouse.de