Piccards Solarflugzeug überquerte USA

Solar Impulse landet in New York – ausschließlich mit Solarenergie betriebenes Prototyp-Flugzeug beendet erfolgreich „Across-America-Mission”  – historisches Ereignis

Solar Impulse – das Solarflugzeug der Schweizer Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg – ist erfolgreich auf dem New Yorker John F. Kennedy-Flughafen gelandet und setzte damit einen neuen Meilenstein in der Geschichte der Luftfahrt: Zum ersten Mal hat ein ausschließlich von Sonnenenergie angetriebenes, Tag und Nach flugfähiges Luftfahrzeug die USA ohne einen einzigen Tropfen Treibstoff von  Westen nach Osten überquert.

André Borschberg, Solar Impulse Co-Gründer und CEO von Solar Impulse, landete auf dem JFK-Flughafen am Samstag, 06.07.2013, um 23.09 Uhr EDT, wegen eines Risses im Gewebe an der Unterseite des linken Flügels drei Stunden früher als geplant. Der Flug dauerte nach dem Start von Washington Dulles um 04:46 Uhr EDT am Samstag 18 Stunden und 23 Minuten.

„Diese letzte Etappe war besonders schwierig wegen der Beschädigung des Gewebes auf dem linken Flügel. Das verpflichtete das Team, alle möglichen Szenarien, einschließlich Rettung über dem Atlantik ins Auge zu fassen. Aber diese Art von Problem ist jedem experimentellen Unterfangen eigen. Am Ende  hat es uns nicht am Erfolg gehindert, und bot eine unschätzbar wichtige Erfahrung in Vorbereitung für die Erdumrundung im Jahr 2015“, sagte André Borschberg kurz nach der Landung, als er allen Flughafen- und Regierungsbehörden dankte, deren wertvolle Unterstützung die Mission erst möglich gemacht habe.

In 106 Stunden 5650 km mit durchschnittlich 51,4 kmh

Die Ankunft der Solar Impulse in New York City markiert den Höhepunkt seiner ehrgeizigen Reise über die USA, die am 03.05.2013 in San Francisco begann. Der 3511 Meilen (5650 km) lange Flug dauerte insgesamt 105 Stunden und  41 Minuten – eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 28,8 Knoten (51,4 kmh) wurde erreicht. Vor der Ankunft in New York hatten Bertrand Piccard und André Borschberg abwechselnd  Solar Impulse nach Phoenix, Dallas-Fort Worth, St. Louis, Cincinnati und Washington DC gesteuert. Das Flugzeug verweilte in jeder dieser Städte, damit die Mannschaft die Gelegenheit hatte, öffentliche Veranstaltungen und politische Gespräche mit hochrangigen Vertretern wie z.B. Energieminister Ernest Moniz durchzuführen, um saubere Technologien, Energieeffizienz und erneuerbare Energien zu propagieren.

[nextpage]

“Mythischer Meilenstein”

„Ein Flug von Küste zu Küste ist seit jeher ein mythischer Meilenstein voller Herausforderungen für Luftfahrt-Pioniere gewesen. Während dieser Reise mussten wir Lösungen für eine Vielzahl von unvorhergesehenen Situationen entwickeln, die uns neue Fähigkeiten und Strategien finden ließen. Dabei haben wir auch die Grenzen von sauberen Technologien und erneuerbaren Energien auf ein beispielloses Niveau angehoben“’, sagte Dr. Bertrand Piccard, Initiator, Vorstandsvorsitzender und Pilot von Solar Impulse.

Flugbericht

  • Washington Dulles International Airport – NEW YORK JOHN F. Kennedy International Airport
  • Pilot: André Borschberg, Mitbegründer und CEO
  • Take-off-Zeit: 6. Juli 2013 04.46 Uhr EDT (UTC-4)
  • Zeitpunkt der Landung: 6. Juli 2013 11.09 Uhr EDT (UTC-4)
  • Flugdauer: 18h 23min
  • Durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit: 27km / h (15 kts)
  • Höhenpunkt erreicht: 3110 m (10 200 ft)
  • Flugweite: 495 km (~ 267 NM)

Die “Across America”-Mission auf einen Blick:

  • 3. Mai 2013: Hinspiel San Francisco / Moffett Airfield – Phoenix / Sky Harbor, Pilot: Bertrand Piccard, Initiator und Vorsitzender
  • 22. Mai 2013: Rückspiel Phoenix / Sky Harbor – Dallas / Fort Worth, Pilot: André Borschberg, Mitbegründer und CEO
  • 3. Juni 2013: Drittes Bein Dallas / Fort Worth – St. Louis / Lambert Airport, Pilot: Bertrand Piccard
  • 14. Juni 2013: Vierte Etappe St. Louis / Lambert Airport – Cincinnati als Pit Stop – Washington DC / Dulles, Pilot: André Borschberg (St. Louis – Cincinnati) und Bertrand Piccard (Cincinnati – Washington DC) 6. Juli 2013: Fünfte und letzte Etappe Washington DC / Dulles – New York / JFK, Pilot: André Borschberg

->Quelle: solarimpulse.com; SOLAR IMPULSE SUCCESSFULLY LANDS IN NEW YORK CITY (engl. PDF)