Kohleblase bedroht Kapitalmärkte


Investitionsrisiko: Abwertungen bis 50 Prozent möglich

FERI LogoVermögensverwalter warnen vor drohenden “gefährlichen Kurskorrekturen an den Aktienmärkten. Der Klimawandel birgt hohe Risiken”, schreibt Markus Frühauf in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Und eine Studie der Forscher des Bad Homburger Vermögensverwalters Feri Cognitive Finance Institute und WWF Logodes World Wide Fund for Nature (WWF) unter dem Titel “Carbon Bubble und Dekarbonisierung – Unterschätzte Risiken für Investoren und Vermögensinhaber” zeigt in der Tat: Anlagen von Firmen mit hohem C02-Ausstoß sind gefährlich. weiterlesen…

Divestment: Allianz dekarbonisiert


Weltgrößter Versicherer steigt aus Kohle aus

Die Allianz, weltgrößter Versicherer und einer der fünf größten Finanzinvestoren, kündigte überraschend an, dass sie ihre Investitionen aus dem Klimakiller Kohle abziehen wird. Insgesamt handelt es sich um ein Volumen von vier Milliarden Euro, der größte Teil davon in Anleihen. Stattdessen setzt die Allianz nun auf Windkraft – berichtet u.a. Energiezukunft unter Bezug auf ZDF-Frontal21. weiterlesen…