Lithium-Luft-Akkus und Singulett-Sauerstoff


Indizien weisen den Weg zu neuer Akku-Technologie

tum-logoLithium-Luft-Akkus gelten als Zukunftstechnologie: Theoretisch können sie nicht nur wesentlich leistungsfähiger sein als die derzeit gängigen Lithium-Ionen-Akkus, sondern auch leichter. Noch sind die neuen Energiespeicher Lithium-Luft-Akku -Lade- und Entladezyklus - Grafik © Na9234, liz. n. CC BY 3.0 Wikipediaallerdings nicht reif für die Praxis – schon nach wenigen Ladezyklen machen die Akkus schlapp. Woran das liegt, haben jetzt Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) und des Forschungszentrums Jülich untersucht und einen potenziellen Übeltäter entdeckt: Hochreaktiven Singulett-Sauerstoff, der beim Laden des Akkus frei wird. weiterlesen…

Luftnummer?


Neues von der Lithium-Luft-Batterie

Unter anderem aus dem Batterieforschungszentrum MEET der Universität Münster (Münster Electrochemical Energy Technology) soll die bisher fehlende Lösung für die Lithium-Luft-Batterie kommen, die Elektroautos zu größere Reichweiten verhelfen soll. Doch viele Forscher halten die Technik für eine Sackgasse. Andere Chemiker berichten ebenfalls von Fortschritten. weiterlesen…