Diesel

Dieselkraftstoff ist ein fossiler Kraftstoff für Dieselmotoren, der aus mittelschweren Bestandteilen der Rohölverarbeitung – daher auch Mitteldestillat – stammt. Er kann auch Anteile synthetischen Diesels aus Erdgas (Gas-to-Liquids) enthalten. Mindestanforderungen werden in der europäischen Kraftstoffnorm EN 590 definiert. Dazu gehören auch mögliche Beimischungen von Biokraftstoffen. Allen Dieselkraftstoffen können bis zu 7 % Biodiesel ohne Kennzeichnungspflicht beigemischt werden; höhere Bioanteile sind nur über qualitativ höherwertige Dieselsubstitute möglich – wie hydrierte Pflanzenöle und synthetischer Diesel aus Biomasse.

->Quelle: shell-pkw-szenarien-2040