Grünstromrekord an Neujahr 2018

90 Prozent Ökostrom-Anteil

Am 04.01.2017 meldete das ZDF unter Berufung auf Agora Energiewende, das Jahr 2018 sei mit einem Rekord beim Ökostrom gestartet. Am 1. Januar seien zeitweise 95 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien gekommen. Mehrere Stunden habe der  Anteil des Ökostroms im Schnitt mehr als 90 Prozent betragen – so viel wie noch nie.

“Der Rekord ist ein schönes Zeichen dafür, dass wir bei der Energiewende vorankommen. Fast vollständig aus erneuerbaren Energien – für wenige Stunden zwar, aber immerhin: das ist ein gutes Zeichen”, sagt Agora-Geschäftsführer Patrick Graichen. Der Rekord am 1. Januar hatte verschiedene Gründe: vor allem starker Wind, dazu für wenige Stunden auch etwas Solarstrom. Wie immer an Feiertagen war zudem der Stromverbrauch etwas geringer.

Im Durchschnitt habe der Anteil aus erneuerbaren Energien am Stromverbrauch im vergangenen Jahr bei 36,1 Prozent gelegen. Mit 88 Prozent ist der bisherige Rekord am 30.04.2016 aufgestellt worden.

[note Solarify meint: Solche Rekorde mögen gute PR für die Solarenergie machen, wirklich hilfreich wäre weiterer Ausbau von Wind, Sonne, Bio- und Geothermie samt Speicherlösungen, von denen viele erst noch entwickelt werden müssen.]

->Quelle: zdf.de/oeko-strom-rekord-an-neujahr