Neue Energiespeicherlösung von BYD

Eeuropäischen Partner Channel gestärkt

BYD (“Build Your Dreams”), weltweit größter Anbieter von wiederaufladbaren Batterien, präsentierte erstmals die neueste Generation seines erfolgreichen Lithium-Speichersystems, die neue Battery Box (früher “B-Box”) LV (Low Voltage). Im Rahmen einer Veranstaltung mit seinen europäischen Partnern kündigte das chinesische Unternehmen am 11.04.2018 in Stuttgart zudem an, man werde sich innerhalb des Konzerns strategisch verstärkt auf das Batteriegeschäft konzentrieren – gleichzeitig stellte BYD den Ausbau des weltweiten Channel Supports vor.

Die neue Battery Box LV

Nach der erfolgreichen Einführung des preisgekrönten Lithium-Speichersystems Battery Box HV (High-Voltage) auf dem europäischen Markt 2017, erweitert BYD nun eigenen Angaben zufolge sein Niederspannungs-Speicherportfolio um die neue Generation der Battery Box LV. Das 48-Volt Lithium-Speichersystem nutzt den modularen Aufbau der Energiespeicher-Serie und bietet Batteriekapazitäten von 3,5 bis 14 kWh in einem System mit ein bis vier Modulen. Die Kapazität kann mit drei parallel geschalteten Systemen auf 42 kWh skaliert werden. Es ist für den privaten Gebrauch und kommerzielle Anwendungen mittlerer Größe geeignet.

Das System biete eine hohe Entladungsleistung und mehr nutzbare Energie als vergleichbare Systeme auf dem Markt. Das patentierte, innovative Stecksystem von BYD ermögliche eine extrem einfache Plug-and-Play-Installation, ohne dass Kabel angeschlossen werden müssen. Die neue Generation verfügt zudem über eine automatisierte Unterstützung für die Verbindung von drei Systemen, um die Skalierung auf bis zu 42 kWh noch einfacher zu gestalten.

[note Redaktionsleiter Michael Fuhs skizziert im Portal pv magazine das bei uns nur in Insiderkreisen bekannte Unternehmen BYD: “Einige wenige Zahlen erklären, warum das Selbstbewusstsein des chinesischen Herstellers groß ist. Im dritten Jahr in Folge verkaufte BYD mit Abstand mehr Elektroautos als jeder andere Fahrzeugbauer. 2017 waren es nach eigenen Angaben 113.669. Die Batterie- und Batteriezellenfertigung wird weiter ausgebaut, von 16 Gigawattstunden im vergangenen Jahr auf 29 GWh 2018”. Ressourcenprobleme sehe der Konzern im Hongkong-nahen Shenzhen eher entspannt, schließlich besitze man eine eigene Lithium-Mine. Außerdem investiere BYD nicht nur in eine, sondern in mehrere Technologien. Lithium-Eisenphosphat-Batterien würden in Photovoltaik-Heimspeichern und Elektrobussen verbaut, die Nickel-Mangan-Kobalt-Batterien kämen in die Passagierfahrzeuge.]

Starker Fokus auf den Partner Channel

“Partner von BYD schätzen die kurzen Reaktionszeiten und einen schnellen Support sowohl vor Ort, als auch per Fernsupport” – so eine BYD-Medienmitteilung. Im Rahmen der Konferenz in Stuttgart habe BYD den europäischen Partnern die Erweiterung der Channel-Initiativen und Partnerunterstützung vorgestellt: Dazu gehörten unter anderem erweiterte Trainings-, Marketing- und Vertriebsunterstützung. „Unsere Distributoren und Partner sind ein entscheidender Faktor für den Erfolg unseres wachsenden globalen Geschäfts“, erklärte Julia Chen, Global Sales Director BYD Batteries. „Unser Battery Box-Speichersystem wurde auf dem europäischen Markt sehr positiv aufgenommen, was wir ohne die Unterstützung unseres starken Partnernetzwerks in dieser Region nicht geschafft hätten. Wir freuen uns daher, dieses Engagement auf unserem BYD Partner Event 2018 würdigen und allen unseren Partnern für ihren Beitrag danken zu können.”

Wachsendes Batteriegeschäft

Das Geschäftsjahr 2017 war ein sehr erfolgreiches für das Unternehmen, das kürzlich seinen 23. Geburtstag feierte. Seit der Eröffnung der ersten Auslandsniederlassung in den Niederlanden im Jahr 1998 hat BYD seine globale Präsenz auf 27 Niederlassungen und 30 Produktionsstätten ausgeweitet und ist heute der weltweit größte Anbieter von wiederaufladbaren Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien. Das Unternehmen konnte für alle Geschäftsbereiche positive Ergebnisse erzielen: Beginnend bei der florierenden Sparte für Elektrofahrzeuge, die heute Busse und E-Fahrzeuge in mehr als 50 Länder liefert, über die erfolgreichen Bereiche für Schienenverkehr, IT-, Elektronik- und Mobilgerätekomponenten bis hin zum stetig wachsenden Geschäftsbereich für erneuerbare Energien und Batteriespeicher.

Über BYD

Die BYD Company Ltd. ist ein führendes multinationales High-Tech-Unternehmen mit Sitz in Shenzhen, China. Seit der Gründung 1995 hat BYD ein fundiertes Fachwissen in wieder aufladbaren Batterien aufgebaut und wurde zu einem unermüdlichen Vorsprecher für nachhaltige Entwicklung. Das Unternehmen hat mit seinen Lösungen für erneuerbare Energien erfolgreich global expandiert und verfügt über Niederlassungen in mehr als 50 Ländern und Regionen. Nach 23 Jahren Entwicklung hat BYD ein Zero Emissions Energy Ecosystem geschaffen – kosteneffiziente Solarenergieerzeugung, zuverlässige Energiespeicherung, modernste Elektrofahrzeuge und eine hochmodernes Monorailsystem. Diese vier Geschäftsbereiche machen BYD zum Branchenführer im nachhaltigen Energie- und Transportbereich. BYD ist an den Börsen von Hong Kong und Shenzhen notiert.

->Quellen: