Mehrweg schützt Klima und Ressourcen


Verbände-Allianz startet bislang größte Kampagne gegen Plastik- und Dosenmüll

Mehrwegflaschen schonen natürliche Ressourcen, vermeiden Verpackungsmüll, tragen zum Klima- und Umweltschutz bei und erhalten Arbeitsplätze. Deutschland verfügt (noch) über das größte und vielfältigste Mehrwegsystem der Welt im Getränkebereich. Das sind laut gemeinsamer Medienmitteilung von DUH, Stiftung Initiative Mehrweg (SIM), Verband des deutschen Getränkefachgroßhandels (GFGH), Verband des Deutschen Getränke-Einzelhandels (EHV) und Verband der Privaten Brauereien die Kernbotschaften der Kampagne „Mehrweg ist Klimaschutz“. weiterlesen…

“Pfandschlupf” lässt Kassen der Einwegindustrie klingeln


180 Millionen pro Jahr durch nicht zurückgebrachte Pfandflaschen

Einwegflaschen mit Pfand sind ein einträgliches Geschäft – nicht für die Umwelt, aber für Händler und Getränkeindustrie. Auf rund 180 Millionen Euro pro Jahr belaufen sich die Einnahmen aus dem so genannten Pfandschlupf, also den nicht in den Supermarkt zurück gebrachten Einwegpfandflaschen. Das zeigt eine NABU-Recherche, die der Naturschutzbund am 07.06.2017 veröffentlichte. weiterlesen…