Im Sommer nachhaltig kühlend, im Winter Wärme-isolierend


Begrünte Fassaden in den Städten helfen gegen Feinstaub, Stickoxide und Hitze

Wissenschaftler der Universität zu Köln und des Forschungszentrums Jülich haben gezeigt, dass grüne Fassaden nicht nur das Hausklima positiv regulieren, sondern auch gesundheitsschädliche Stickoxide und Feinstaubpartikel absorbieren und filtern. Das Team um Professor Hans Georg Edelmann vom Institut für Biologiedidaktik der Uni Köln hat die Tagestemperatur-Verläufe von Efeu-begrünten Fassaden im Vergleich zu klassischen, verputzten Hausfassaden sowie die fassadennahe Luftfeuchte über mehrere Wochen aufgezeichnet. weiterlesen…

Versorgerverpflichtung Modell für mehr EE im EU-Wärmesektor


Lückenlose Energiebilanz für Wärme- und Kältesektor aller EU-Länder

Um die Nutzung von Erneuerbaren Energien zur Wärmeerzeugung umfassend zu fördern, hat die EU-Kommission im Februar 2016 ihre viel beachtete Wärme- und Kältestrategie vorgeschlagen, die zum ersten Mal die Wärme- und Kälteerzeugung in ihrer Gesamtheit berücksichtigt. Ein vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI koordiniertes Konsortium unterstützt die EU-Kommission mit wissenschaftlichen Studien bei der Weiterentwicklung der Wärme- und Kältestrategie. weiterlesen…