Dreimal billiger und viel gerechter

EU-Kohlenstoff-Grenzsteuer viel effizienter als französische Klima-Energieabgabe

Der Vorschlag der Europäischen Kommission für eine Kohlenstoff-Grenzsteuer hätte nur geringe Auswirkungen auf die französischen Haushalte, im Gegensatz zum eigenen Vorschlag des Landes, Energie zu besteuern, der die Entstehung der „Gelbwesten“-Bewegung auslöste. Ein Bericht vom 10.01.2020 von Aline Robert für EURACTIV France. weiterlesen…

G7 öffnet Kohlenstoffmarkt-Plattform weltweit


Auftakttreffen der G7 Plattform für den globalen Kohlenstoffmarkt

Die beim Gipfeltreffen der G7-Staaten beschlossene Plattform für den globalen Kohlenstoffmarkt wurde am 10.10.2015 in Berlin gegründet. Neben Vertretern der G7-Staaten nahmen auch die UNFCCC (United Nations Framework Convention in Climate Change), Weltbank, OECD und die International Carbon Action Partnership (icap) an dem Treffen teil. Die Plattform dient dem strategischen Dialog zur Weiterentwicklung des internationalen Kohlenstoffmarkts. weiterlesen…