Harte Kritik am Netzausbau

Der Netzumbau ist überdimensioniert und volkswirtschaftlich nicht gerechtfertigt. Denn der Entwurf des Netzentwicklungsplans weist eine Reihe von systematischen Fehleinschätzungen sowie schwerwiegende methodische Fehler auf – sagen die beiden Buchautoren Lorenz Jarass und Gustav Obermair in ihrem sehr informativen Buch: “Welchen Netzumbau erfodert die Energiewende?” Die Vorgaben der Bundesnetzagentur zum “effizienten Netzausbau” würden nicht berücksichtigt. Statt Netzoptimierung anszustreben würden enge Vorgaben zum Netzausbau gemacht. Durch unnötige Einspeisung konventioneller Kraftwerke und übermäßigen internationalen Stromhandel werde das Netz destaibilisert und die Akzeptanz der Energiwende untergraben. weiterlesen…

Szenariorahmen für Netzentwicklungsplan Strom 2014 eingereicht

Die Bundesnetzagentur hat am 05.04.2013 die Konsultation zum Entwurf des Szenariorahmens für den Netzentwicklungsplan Strom (NEP) und den Offshore-Netzentwicklungsplan (O-NEP) 2014 eingeleitet. Der Entwurf ist auf der Internetseite der Bundesnetzagentur zum Netzausbau veröffentlicht (Download: Szenariorahmen zum NEP 2014). Die Öffentlichkeit hat nun die Möglichkeit, hierzu bis zum 17.05.2013 Stellung zu nehmen. Der NEP 2013 steht bereits in der Kritik. weiterlesen…

Bundesnetzagentur startet Konsultation zum Netzentwicklungsplan Strom

Die Bundesnetzagentur hat am 06.09.2012 die breit angelegte Konsultation des Netzentwicklungsplans Strom 2012 gestartet. Begleitend wurden auch erste Einschätzungen der Bundesnetzagentur zum Netzentwicklungsplan sowie ein Umweltbericht veröffentlicht. Die Dokumente sind auf der Internetseite der Bundesnetzagentur zum Netzausbau (www.netzausbau.de) zu finden. Alle Interessierten haben nun acht Wochen Zeit, hierzu Stellungnahmen abzugeben. weiterlesen…

Kabinett beschließt Offshore-Haftungsregelung und -Netzentwicklungsplan

Die Bundesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung am 03.09.2012 den Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Neuregelung energiewirtschaftlicher Vorschriften beschlossen. Ziel der Regelungen ist laut einer gemeinsamen Presseerklärung von BMU und BMWi, den Ausbau der Offshore-Windenergie zu beschleunigen. weiterlesen…