IT verschwendet 4 GW

Rund 10 Millionen Server weltweit fressen Strom – für nichts

Wie der Internetdienst Heise-Online berichtet, soll laut einer von der Stanford University gemeinsam mit der Anthesis Group veröffentlichten Studie ein Drittel aller Server in Rechenzentren zwar eingeschaltet sein, aber schlicht nichts tun – die Autoren der Studie nennen diese Rechner “komatös”.

Basis der Einschätzung ist eine neuere Erhebung der Daten von knapp 4000 Rechnern, durchgeführt von TSO Logics, einer Firma für Software zum energieeffizienten Betrieb von Rechenzentren. Diese Zahlen – inklusive der Verschwendung von 4 GW – werden untermauert durch Kalkulationen des Uptime-Instituts. Sie beziehen sich auf physische Server, nicht auf virtualisierte.

->Quelle und ganzer Artikel: heise.de