EU: Bald CO2-Grenzwerte für Lkw?

 Brummi-Bauer dagegen

LKW Berlin - Foto © Gerhard Hofmann, Agentur Zukunft für SolarifyObwohl LKW-Abgase einen Großteil der Luftverschmutzung verursachen, gelten für Brummis keine Vorgaben für den CO2-Ausstoß. Das soll sich nun ändern, meldet SPIEGEL-Online unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Reuters: Die EU-Kommission wolle jetzt auch für Lastwagen solche Grenzwerte einführen – das stehe im Entwurf eines EU-Klimaschutzpakets.

LKW in Stau auf A9 - Foto © Gerhard Hofmann, Agentur Zukunft für SolarifyDie EU will den Vorschlägen zufolge, die kurz vor der Veröffentlichung stehen sollen, den CO2-Ausstoß und den Spritverbrauch von Lkw zunächst mit einem neuen Testverfahren genau zu erfassen und erst dann die Grenzwerte festlegen. Gleichzeitig sollen neue Effizienzwerte gelten. Der Grund der Maßnahmen: Die Europäische Union will den CO2-Ausstoß bis 2030 im Vergleich zu 1990 um 40 Prozent senken.

Nicht überraschend: Hersteller wehren sich

LKW auf Autobahn bei Wiesbaden - Foto © Gerhard Hofmann, Agentur Zukunft für SolarifyViele Brummi-Produzenten wehren sich bereits gegen die Grenzwerte für Lkw. “Bis sich die EU-Staaten auf verbindliche Gesetze einigen wird es zäher Verhandlungen bedürfen – ähnlich wie zuletzt bei der Verschärfung der Grenzwerte für Pkw. Eine der spannendsten Fragen wird sein: Wie verhält sich die Bundesregierung?” fragt SPIEGEL-Online.

->Quelle und ganzer Artikel: spiegel.de/europaeische-union-will-co2-grenzwerte-fuer-lkw-einfuehren