Stromertrag bei Bestandsanlagen deutlich steigern

Leipziger Institut für Energie entwickelt mehrstufiges System zur Leistungssteigerung von PV-Bestandsanlagen

Prüfverfahren für PV-Anlagen fokussierten primär auf die Betriebssicherheit. Die Ertragssituation werde im Regelfall nicht betrachtet. Die Praxis zeige jedoch, dass Mindererträge von PV-Anlagen kein Einzelfall seien, meldet das Leipziger Institut für Energie.
Um die Ertragssituation einer PV-Anlage bewerten und steigern zu können, hat das IE Leipzig mit der PV-Inspektion einen modularen dreistufigen Ertrags-Check entwickelt.

Aktuelles Angebot:

Die PV-Inspektion wird bei Anlagen ab 100 kWp und vorhandenen Betriebsdaten ab mindestens 24 Monaten durchgeführt.

Der Daten-Check ist für eine PV-Anlage je Kunde kostenfrei. Für weitere PV-Anlagen eines Kunden werden je Anlage ein Honorar von 150 Euro erhoben.

->Quelle und weitere Informationen: