EU-Klimaschutz: Beim Green Deal wird es Gewinner und Verlierer geben

Massive Verteilungskämpfe möglich – Landwirtschaft könnte zum Härtetest werden

Wenn es um Klimaschutz geht, ist der EU kein Geldbetrag zu hoch: Eine Billion Euro will die Brüsseler Kommission binnen zehn Jahren in klimafreundliche Projekte investieren – ein gewaltige Summe. Die Europäische Investitionsbank (EIB) legt sogar noch etwas drauf. Insgesamt sollten sogar über 1,5 Billionen Euro bis 2030 in den Klimaschutz fließen, sagten EU-Diplomaten.

Doch wahr ist auch: Der EU-Haushaltsrahmen für die Jahre 2021 bis 2027 wird nur wenig wachsen, weil Nettozahler wie Deutschland sich gegenüber der EU eher knausrig zeigen. Andere nennenswerte Einnahmequellen hat die EU nicht: Sie darf weder Steuern erheben noch Schulden machen. …

->Quelle und weiterlesen:  Handelsblatt.com/eu-klimaschutz-beim-green-deal-wird-es-gewinner-und-verlierer-geben