Energiewende weltweit Geschäftsmodell


2017 Zubau von 176 GW = 8,3 % mehr

Erneuerbare Energien sind ins Zentrum der globalen Energielandschaft gerückt und die Energiewende hat sich längst zum globalen Phänomen entwickelt. Daher teilt das BMWi mit: “Zum sechsten Mal in Folge wurden 2017 für die Stromversorgung weltweit mehr Kapazitäten zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen als konventionelle Kraftwerke zugebaut.” weiterlesen…

Amin: “EE-Zubau versechsfachen!”


Berlin Energy Transition Dialogue 2018: “Bundesregierung führt internationalen Dialog zur Energiewende fort”

Außenminister Heiko Maas und Wirtschaftsminister Peter Altmaier eröffneten am 17.04.2018 den vierten Berlin Energy Transition Dialogue im Auswärtigen Amt. Zu der zweitägigen Konferenz unter dem Motto „towards a global Energiewende“ kamen hochrangige Delegationen aus 40 Ländern – insgesamt rund zweitausend Gäste aus mehr als 95 Ländern – um Strategien für eine intelligente Transformation des Energiesystems, des Verkehrssektors und der Wärmeversorgung zu entwickeln. weiterlesen…

Für mehr internationale Zusammenarbeit bei Energiewende und Klimaschutz


dena-Chef Andreas Kuhlmann zur bevorstehenden Berlin Energy Week

Wenige Tage vor Beginn des 4. Berlin Energy Transition Dialogue und der weiteren Veranstaltungen im Rahmen der Berlin Energy Week vom 16. bis 20.04.2018 hat Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur (dena), die Bedeutung des internationalen Dialogs für das Gelingen der Energiewende und für Fortschritte im Klimaschutz betont. weiterlesen…