Amazonas-Wendepunkt: Letzte Chance zum Handeln

Wirtschaftliches Potenzial

Das wirtschaftliche Potenzial, das im Amazonasgebiet ungenutzt bleibt, reicht von einer nachhaltigen Aquakultur, die den Amazonasfisch auf den gleichen globalen Status wie Lachs, Thunfisch oder Kabeljau hebt, bis hin zu Industrien, die auf den molekularen Eigenschaften der außergewöhnlichen Biodiversität basieren.

Yanomami im Amazonas-Regenwald – Foto © Gerhard Hofmann, Agentur Zukunft für Solarify

Fungizide, die im Amazonasgebiet gefunden werden, sind ein offensichtlicher, aber nicht exklusiver Weg, um damit zu beginnen. Amazonas-Aquarienfische sind bereits von der zerstörerischen Sammlung und dem Versand zu nachhaltigen Exporten übergegangen. Ein Bruchteil der abgeholzten Flächen kann in nachhaltige agroökologische Systeme umgewandelt werden, die das Wohlergehen der Amazonasbevölkerung fördern. Ein nachhaltiges Amazonasgebiet erfordert nachhaltige Städte, die auf angemessenen wirtschaftlichen Aktivitäten basieren, und ein vernünftiges Management wird Teil der Lösung sein; es gibt kein nachhaltiges Amazonasgebiet ohne eine angemessene Lebensqualität in den Städten des Amazonasgebiets.

caption id=”attachment_127579″ align=”alignright” width=”448″] Sonnenuntergang am Amazonas – Foto © Gerhard Hofmann, Agentur Zukunft für Solarify[/caption]

Wir sind Wissenschaftler, die den Amazonas und all seine wundersamen Vorzüge seit Jahrzehnten untersuchen. Heute stehen wir genau in einem Moment des Schicksals: Der Wendepunkt ist hier, er ist jetzt. Die Völker und Führer der Amazonasländer haben gemeinsam die Macht, die Wissenschaft und die Werkzeuge, um eine Umweltkatastrophe kontinentalen Ausmaßes, ja eine globale Umweltkatastrophe zu vermeiden. Gemeinsam brauchen wir den Willen und die Vorstellungskraft, um die Richtung des Wandels zu Gunsten eines nachhaltigen Amazonas zu bestimmen.

Dies ist ein Open-Access-Artikel, der unter den Bedingungen der Creative Commons Attribution-NonCommercial-Lizenz verbreitet wird, die die Nutzung, Verbreitung und Vervielfältigung in jedem Medium erlaubt, solange die daraus resultierende Nutzung nicht zum kommerziellen Vorteil erfolgt und das Originalwerk ordnungsgemäß zitiert wird.

->Quellen: