“Sind wir noch zu retten?” – Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt

Gemeinsam unsere Umwelt schützen! Ein Weckruf gegen Stillstand und Ignoranz

Wie geht es unserem Planeten? Trockenheit, Dürre und Waldbrände richten verheerende Schäden an. Klimaflüchtlinge ertrinken im Meer. Das Artensterben nimmt erschreckende Ausmaße an. Der Klimawandel lässt sich nicht mehr wegdiskutieren – schließlich steht das Überleben der Menschheit auf dem Spiel! Das neue Buch des Dalai Lama mit Vor- und Nachwort von Franz Alt: Wie die Menschheit die Kontrolle verliert und was wir jetzt gemeinsam für den Umweltschutz tun müssen. Sind wir noch zu retten? Der aufrüttelnde “Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt”, erschienen am 12.03.2020 im Benevento-Verlag.

“Mit seinem neuen Buch ruft der Dalai Lama dazu auf, unsere universelle Verantwortung wahrzunehmen und gemeinsam für den Klimaschutz einzutreten”, heißt es im Klappentext und weiter:

US-Präsident Donald Trump leugne den menschgemachten Klimawandel, während Millionen ihr Hab und Gut durch Dürren und Brände verlören. Der venezianische Regionalrat lehne Maßnahmen gegen den Klimawandel ab und stehe nur Minuten später unter Wasser. Hierzulande diskutierten wir über Abgaswerte und Fahrverbote, während Autohersteller Rekordabsätze von großen SUVs vermeldeten.

“Wir Menschen sind die einzige Spezies, welche die Kraft hat, unseren Planeten und sein Klima zu zerstören – oder noch zu retten.” Eindringlich wie nie plädiere der Dalai Lama dafür, dass die Politik nach zahlreichen Klimakonferenzen endlich handelt. Gleichzeitig richte er seinen Aufruf an die Welt, eine aktivere Rolle bei der Rettung unseres Planeten einzunehmen.”

->Quelle:  Beneventobooks.com/produkt/der-klima-appell-des-dalai-lama-an-die-welt