Gutes Beispiel: Offgrid-Avocadofarm in Australien völlig autark

Speicherhersteller Tesvolt und Projektierer Unlimited Energy haben laut einer Medienmitteilung vom 21.06.2018 mit einem Projekt in Südwestaustralien den Smarter E Award gewonnen: Die Avocadofarm in Pemberton wird seit 660 Tagen durch eine 53-kW-Photovoltaikanlage in Kombination mit einem 160-kWh-Salzwasserspeicher und einem 48-kWh-Speicher von Tesvolt mit Energie versorgt. Die gesamte Anlage ist so vollständig autark und funktioniert ohne Anbindung ans Stromnetz.

„Die Menschen wollen nachhaltige und ökologisch angebaute Lebensmittel. Die Avocado-Farm führt den Beweis an, dass eine klimaneutrale Produktion selbst im Outback möglich ist“, so Daniel Hannemann, kaufmännischer Geschäftsführer von Tesvolt. „Es erfüllt uns mit Stolz, ein Teil dieses Projektes sein zu dürfen und dass unsere Technologie einen wesentlichen Beitrag liefert.“

100 Prozent Autarkie in anspruchsvoller Umgebung

Die Avocadofarm im südwestaustralischen Pemberton produziert auf 5 Hektar 90 Tonnen Avocados jährlich, die in der Region verkauft werden. Die Früchte, die sehr viel Wasser und Sonne brauchen, um ihren optimalen Geschmack zu entfalten, werden im heißen und trockenen australischen Sommer über Hydraulik-Wasserpumpen aus unterirdischen Wassertanks versorgt. Diese füllen sich im sehr regnerischen Winter auf.

„Die ganze Anlage würde ohne die hohe Leistung des Tesvolt-Speichers nicht funktionieren“, so der CEO von Unlimited Energy, George Zombori. „Vor allem eine schnelle Be- und Entladegeschwindigkeit war uns wichtig, damit die Wasserpumpen schnell anspringen“. Während der Tesvolt-Speicher die Lastspitzen abfängt, sorgt ein Salzwasserspeicher für die Grundlast. „Eigentlich könnte der Tesvolt-Speicher aber auch die ganze Arbeit machen“, so Zombori.

Einfache Installation per „Plug and Play“

Der Tesvolt Speicher kann, obwohl er nur etwa so groß ist wie ein Kühlschrank, 940 Ampere für Zeiten mit Spitzenlast bereitstellen. Tesvolt verbaut in seinen Batterien prismatische Hochenergie- und Hochleistungszellen auf Lithium-Basis. Eine schnelle Entladung mit kurzzeitig bis zu 4° C ist möglich, die den Speicher besonders geeignet für Gewerbebetriebe macht. Die Installation des Batteriespeichers selbst erfolgte durch das einfache Stecksystem innerhalb von 20 Minuten. „Das ‚Plug-and-Play’-Prinzip hat uns und dem Installateur viel Kopfschmerzen erspart“, so Zombori. „Für eine Region, in der zertifizierte Techniker eher rar sind, ist das eine gute Voraussetzung für weitere Projekte“.

The Smarter E AWARD – Championing the Energy Game-Changers
The smarter E Europe verbindet die Fachmessen Intersolar und ees Europe mit den neuen Plattformen Power2Drive Europe, der Fachmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität, sowie EM-Power, der Fachmesse für die intelligente Energienutzung in Industrie und Gebäuden. Als zentrale Plattform beleuchtet The smarter E die Kernthemen der Energiewende umfassend und übergreifend. Dabei stets im Fokus: Solar, Speicher, Energiemanagement und umweltfreundliche Mobilität.

Aus dieser Verknüpfung heraus ist die 2018 erstmals ausgelobte Auszeichnung „The smarter E AWARD” entstanden. Hierbei stehen Lösungen und Konzepte im Mittelpunkt, die mit erneuerbaren Energien, Dezentralisierung und Digitalisierung alle Energie-Bereiche aus den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr intelligent miteinander verbinden.

Der The smarter E AWARD wird in zwei Kategorien vergeben.

  1. In der Kategorie „Smart Renewable Energy“ geht der Preis an besondere, innovative Geschäftsmodelle und zukunftsweisende Lösungen bei der Sektorkopplung.
  2. In der Kategorie „Outstanding Projects“ werden realisierte Projekte aus den Bereichen Solar, Speicher, Energiemanagement und umweltfreundliche Mobilität ausgezeichnet.

Mit der Verleihung des The smarter E AWARDs heben die Veranstalter einzelne, bahnbrechenden Innovationen hervor und schaffen so Transparenz in einem komplexen Themengebiet.

Über Tesvolt und Unlimited Energy

Tesvolt, mit Sitz in Lutherstadt Wittenberg, stellt Stromspeicher mit den modernsten Batteriezellen her: prismatische Lithiumzellen von Samsung SDI auf Nickel-Mangan-Cobalt-Oxide-Basis. Tesvolt Speicher funktionieren mit Niederspannung ebenso wie mit Hochspannung und können an alle Energieerzeuger angeschlossen werden: Sonne, Wind, Wasser, Biogas und Blockheizkraft – On-Grid ebenso wie Off-Grid. Alle Tesvolt Speicher werden in einer eigenen Fertigungsanlage in Deutschland produziert.

Das Team von Unlimited Energy Australia hat sich nach eigenen Angaben “aus Leidenschaft für Erneuerbare Energien zusammengeschlossen, um das gesammelten Know-How aus internationalen Projekten zu nutzen und damit aktiv einen nachhaltigen, unbegrenzten und kosteneffizienten Ansatz zur Bereitstellung von Energie zu ermöglichen.”

->Quellen: