Ticketsteuer hilft dem Fiskus, aber nicht dem Klima

…und wird niemanden vom Fliegen abhalten

Um das Klima zu retten und die Deutschen vom vielen Fliegen abzuhalten, war eine heftige Maßnahme im Gespräch: Die Luftverkehrsteuer sollte verdreifacht werden. Doch nun plant die Regierung mit deutlich geringeren Aufschlägen, wie aus der Süddeutsche Zeitung vom 04.10.2019 zu erfahren war.

Für mehr Klimaschutz will die Bundesregierung die Steuer auf Flugtickets je nach Strecke um rund drei bis 17 Euro pro Ticket erhöhen. Das geht aus einem Entwurf des Finanzministeriums hervor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Ursprünglich waren deutlich höhere Aufschläge im Gespräch gewesen. Aus der Luftfahrtbranche kommt trotzdem heftige Kritik. …

->Quelle und weiterlesen:  Sueddeutsche.de/politik/klimaschutz-drei-euro-mehr