Erneuerbare 18 % billiger


BNEF: Preisrutsch bei Wind, Solar und Batterien bringen fossile Brennstoffe in Bedrängnis

Die jüngste Studie von Bloomberg New Energy Finance (BNEF) vom 28.03.2018 über weltweite Vergleichskosten zeigt die Wettbewerbsfähigkeit von Onshore-Wind- und Solaranlagen im vergangenen Jahr um 18 Prozent verbessert – sowie neue, sich rasch entwickelnde Trends für Batterien. Kohle und Gas sehen sich aufgrund der spektakulären Kostensenkungen sowohl für Wind- und Solartechnologien, als auch für Batterien zunehmenden Bedrohungen ihrer Position im weltweiten Stromerzeugungsmix ausgesetzt.
weiterlesen…

PV und Onshore-Wind günstigste Technologien in Deutschland


Fraunhofer ISE-Studie zu Stromgestehungskosten

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE haben am 20.03.2018 die vierte Auflage ihrer Studie zu den Gestehungskosten für Strom aus erneuerbaren Energien vorgelegt. Darin analysieren sie die aktuellen Kosten und prognostizieren die weitere Entwicklung auf Basis von technologiespezifischen Lernraten und Marktszenarien bis zum Jahr 2035. weiterlesen…