Europas größter Batteriespeicher läuft


ABE Gruppe stellt den Betrieb von Jardelund sicher

Seit 04.06.2018, speist der größte Batteriespeicher Europas ins öffentliche Netz ein. Der Lithium-Ionen-Batteriespeicher verfügt über eine Leistung von 48 Megawatt und eine Speicherkapazität von mehr als 50 Megawattstunden, das entspricht dem durchschnittlichen Tagesverbrauch an Strom von mehr als 5.300 Haushalten. Je nach Bedarf kann Strom sekundenschnell gespeichert oder abgegeben werden. Bauherr ist – laut Pressemitteilung der ABE-Gruppe vom 05.06.2018 – das Unternehmen „EnspireMe“, ein Zusammenschluss des niederländischen Energieversorgers Eneco und dem japanischen Mischkonzern Mitsubishi Corporation. weiterlesen…

“Auszeiten von Wind und Sonne überbrücken”


Kraftwerksspeicher eingeweiht

Bis in die ZDF-heute-Nachrichten schaffte es das Ereignis: Am 13.04.2018 wurde am Heilbronner EnBW-Steinkohlekraftwerk ein neuartiger Stromspeicher zur Spannungs-Stabilisierung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann eingeweiht. Denn, so heute: “Erneuerbare Energien können nicht durchgängig Strom liefern. Man benötigt also neue Speichermethoden. Aus diesem Grund wurde in Heilbronn eine Art Riesebatterie eingeweiht.” Mit der neuen Speichertechnologie wollen EnBW und Bosch nach eigenen Angaben die Energiewende vorantreiben. weiterlesen…

Test auf Borkum


Fraunhofer ISE mit neuartigem hybriden Energiespeichersystem

Mit der Umsetzung der Energiewende steigt der Stromanteil aus fluktuierenden Erneuerbaren Quellen wie Wind und Sonne. Das erfordert den Ausbau von Stromspeicherkapazitäten samt flexibel reagierendem Energiemanagement. Eigenen Angaben zufolge haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE gemeinsam mit Partnern auf der Nordseeinsel Borkum einen hybriden Energiespeicher aufgebaut, der aus einer Lithium-Ionen-Batterie und einem Superkondensator für kurzzeitige Leistungsanforderungen besteht. weiterlesen…

Energiewende in Hindelang


Erste Großbatterie im Allgäu in Betrieb

Die Energiewende ist im tiefsten Allgäu angekommen: Im entlegenen Ortsteil Bruck von Bad Hindelang bei Sonthofen steht seit kurzem die erste Großbatterie mit mehr als einem Megawatt Leistung so das Nürtinger Speicher-Unternehmen ADS-TEC in einer Medienmitteilung am 08.02.2018. Der Großspeicher ist in das europäische Verbundnetz eingebunden und übernimmt seit Februar 2018 Aufgaben der Netzstabilisierung. weiterlesen…

100 Prozent Solarstrom


SMA stellt Karibikinsel auf Hybridlösung um

Die Texter wurden poetisch. “Meeresrauschen statt Dieseldröhnen”, begann die Medienmitteilung mit dem Inhalt, dass die zu den Niederlanden gehörende Karibikinsel St. Eustatius (350 km östlich von Purto Rico) tagsüber ausschließlich mit sauberem Solarstrom versorgt werde. Die Kasseler SMA Solar Technology AG (SMA) und ihre Tochtergesellschaft SMA Sunbelt Energy GmbH haben das im vergangenen Jahr dort in Betrieb gegangene PV-Diesel-Hybrid-System erweitert. Mit der auf 4,15 MW verdoppelten Leistung des PV-Parks (Foto) sowie der erweiterten Kapazität des Batteriespeichers auf rund 5,9 MWh spare der lokale Energieversorger Statia Utility Company (STUCO) jährlich rund 1,7 Millionen Liter fossile Brennstoffe. weiterlesen…

Großspeicher aus E-Auto-Batterien


Ab Q1/2018 Kapazität von 17,4 MWh

Die Kooperationspartner Daimler AG mit ihrer hundertprozentigen Tochter Mercedes-Benz Energy GmbH und enercity (Stadtwerke Hannover AG) einer Daimler-Medienmitteilung zufolge haben nach circa einjähriger Bauphase einen der größten Batteriespeicher Europas in Betrieb genommen. Der innovative Speicher erfüllt einen besonderen Zweck: Er ist ein „lebendes Ersatzteillager“ für elektromobile Batteriesysteme. weiterlesen…

Modellstandort für regenerative Energieversorgung


Dachstrom selbst verbrauchen – welche Speichertechnologie ist die beste?

Im Zuge der Energiewende wird die Zahl konventioneller Kraftwerke deutlich schrumpfen. Besonders Nordrhein-Westfalen mit seinen energieintensiven Industrien und der hohen Bevölkerungsdichte wird das zu spüren bekommen. »Diese Entwicklung müssen wir kompensieren, indem wir alle an den wirtschaftlichen Chancen des regenerativen Energiesektors teilhaben lassen«, so Joachim Krassowski aus der Abteilung Energiesysteme bei Fraunhofer UMSICHT. Insbesondere die regionalen Versorger und Stadtwerke seien gefordert. Fraunhofer UMSICHT vergleicht im Projekt »Redox-Herne« nachhaltige Energiekonzepte für Wohngebäude. Kernstück: die Redox-Flow-Batterie.
weiterlesen…

Batteriespeicher-Marktübersicht 2017


Über 340 Systeme von mehr als 29 Anbietern – Frei zugängliche Übersicht ist aktualisiert

Mittlerweile sind in Deutschland rund 60.000 Solarstromspeicher in Betrieb. Fast jede zweite neue Photovoltaikanlage wird in Verbindung mit einem Speichersystem installiert. Die Nachfrage steigt weiter – nicht zuletzt aufgrund der sinkenden Preise. Bei den heute bereits mehr als 1,5 Millionen installierten PV-Anlagen ist das vorhandene Potenzial noch groß. Die C.A.R.M.E.N.-Marktübersicht Battariespeicher bietet den Endkunden, als auch den Herstellern eine transparente Informationsquelle über die derzeit am Markt verfügbaren Speichersysteme und deren Eigenschaften und Kennzahlen. weiterlesen…

System Performance Index


Speichersysteme jetzt vergleichbar

Speichersysteme verschiedener Größen und Hersteller zu vergleichen ist schwierig; vor allem zur Effizienz-Messung wurden bisher sehr verschiedene Ansätze für die vielen System-Varianten angewandt. Wissenschaftler der HTW Berlin haben nun eine Methode entwickelt, mit dem die Effizienz von Speichersystemen vergleichbar wird. pv magazine nutzt den sogenannten System-Performance-Index (SPI) bereits für konkrete Tests von Speichersystemen. weiterlesen…

Neuer Großspeicher in Sachsen – 52 GW bis 2025


Belectric nimmt Megabatterie mit 16 MWh in Betrieb

Das Investitionsvolumen für den Großspeicher in Chemnitz mit einer Nennkapazität von knapp 16 MWh lag bei rund zehn Millionen Euro. Dieser soll künftig Primärregelenergie für den Strommarkt bereitstellen. Am 03.08.2017 sei der bislang größte Batteriespeicher Sachsens feierlich eingeweiht worden, teilte der Generalunternehmer mit – so in pv magazine. Die Autorin berichtet weiter über eine Analyse der Marktforscher von IHS Markit, derzufolge 2025 weltweit Energiespeicher mit einer kumulierten Leistung von 52 GW am Netz sein werden. weiterlesen…