SOLARIFY

Archiv: Tandem-Solarzelle


US-Forscher nutzen erstmals auch langwellige Photonen

Eines der am häufigsten gebrauchten Worte in der Photovoltaik lautet „Super-Solarzelle“, und wieder einmal ist es so weit: Dieses Mal kommt sie von Forschern der School of Engineering and Applied Science an der George Washington Universität (GW) in den USA – sie haben eine Solarzelle mit fast 45 Prozent Effizienz entwickelt. „Das ist ein wichtiger Schritt, um ultimative Tandem-Solarzellen zu realisieren“, sagt Matthew Lumb, Projektleiter und Leitautor der Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Energy Materials“.


Bis 30 Prozent Wirkungsgrad für Si-Perowskit

Tandemsolarzellen aus Silizium und Perowskit gelten als Hoffnungsträger für zukünftige hocheffiziente Solarmodule. Ein Team um den Perowskit-Pionier Henry Snaith, Universität Oxford, hat nun mit Bernd Rech und Lars Korte vom Helmholtz-Zentrum Berlin gezeigt, dass Wirkungsgrade von bis zu 30 Prozent für eine Perowskit-Silizium-Tandemzelle erreichbar sind.