Sonne zum Bunkern – Markt für Speichersysteme im Aufwind

NATURSTROM verpachtet Stromspeicher

Die NATURSTROM AG erweitert ihr Angebot an Pachtmodellen für Haushaltskunden. Neben einer Photovoltaikanlage und einem Paket aus Solaranlage und Speicher können Hausbesitzer unter dem Namen SonnenSpeicher ab sofort auch ausschließlich den Stromspeicher pachten. Der SonnenSpeicher stammt vom Qualitätshersteller LG, NATURSTROM bietet ihn mit einer Kapazität von 6,60 Kilowattstunden oder 9,30 Kilowattstunden an. Die monatliche Pacht startet bei 97,85 Euro. Unter www.naturstrom.de/sonnendach können Interessenten in wenigen Schritten berechnen, unter welchen Voraussetzungen sich ein Speicher für sie lohnt.
weiterlesen…

100 Prozent erneuerbar und sicher


Sichere Stromversorgung möglich – aber kein Selbstläufer

Ein Stromnetz mit 100 Prozent Erneuerbare Energien – geht das?
Ja, sagt die Agentur für Erneuerbare Energien. Die Animation der AEE erklärt, wie die Kombination von Faktoren wie Speicher, Netze und Biogasanlagen für eine verlässliche Versorgung mit Elektrizität sorgen. Sie zeigt darüber hinaus auch auf, welche Voraussetzungen für eine sichere Stromversorgung auf Basis von 100 Prozent erneuerbaren Energien noch geschaffen werden müssen. weiterlesen…

Solaranlagen: Wechselrichter vor Angriffen von Hackern schützen


TÜV Rheinland bietet Prüfung und Zertifizierung von Wechselrichtern von Solaranlagen

TÜV Rheinland-Experten ist es gelungen, handelsübliche Wechselrichter von Solaranlagen innerhalb weniger Minuten zu hacken. Dadurch wäre es möglich, Stromnetze wie auch verbundene Speichersysteme negativ zu beeinflussen oder ganz lahm zu legen. „In Zeiten von erneuerbaren Energien, der Notwendigkeit von intelligenten Netzen und angesichts von inzwischen 75.000 vernetzten Speichersystemen ist es umso wichtiger zu prüfen, ob das System anfällig ist“, betont Dr. Daniel Hamburg, Leiter des Global Center of Excellence Testing und Certification bei TÜV Rheinland. „Solaranlagen müssen einwandfrei und sicher mit dem Provider kommunizieren können, damit die Einspeisung im abgestimmten Rahmen verläuft.“ weiterlesen…

Solarstromspeicher: Nachfrage wächst rasant


Immer mehr Haushalte und Gewerbebetriebe speichern selbst erzeugten Solarstrom – Bereits 80.000 Speicher installiert

Immer mehr Haushalte und Gewerbebetriebe speichern ihren selbst erzeugten Solarstrom, um ihn rund um die Uhr nutzen zu können. Allein im vergangenen Jahr wurden in Deutschland mehr als 30.000 neue Solarstromspeicher installiert. Damit hat sich das Marktvolumen in den letzten drei Jahren verdreifacht.
weiterlesen…