KWK-Ausschreibung: enervis rät zur Eile

Wettbewerb könnte sich verschärfen

Laut einer aktuellen Analyse der Beraterfirma enervis, ermöglichen Höchstpreise bei Ausschreibungen im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung attraktive Investitionen in allen Segmenten. Die weitere Entwicklung sei aber von Unsicherheiten geprägt, den Unternehmen wäre daher eine zeitnahe Teilnahme anzuraten, hieß es in einer Pressemitteilung des Unternehmens vom 18.12.2018. weiterlesen…

Wärmesektor – Stiefkind der Energiewende


Anhörung zum Grünen-Gesetz-Entwurf einer Gesetzes-Änderung zur Förderung Erneuerbarer Wärme-Energie

Die deutschen Hauseigentümer lehnen eine gesetzliche Verpflichtung zur Nutzung Erneuerbarer Energien im Haus & Grund - Logo © Haus & GrundWärmebereich für ihre Gebäude strikt ab: “Haus & Grund spricht sich gegen Zwang und für eine Energie- und Klimapolitik mit Augenmaß aus”, erklärte Kai Warnecke von Haus & Grund Deutschland in Grüne Bundestagsfraktion logoeiner öffentlichen Anhörung des Bundestagswirtschaftsausschusses über einen Grünen-Gesetzentwurf am 17.02.2016. Andere Fachleute zeigten sich dagegen durchaus dafür aufgeschlossen, um den Klimaschutz voranzubringen. weiterlesen…

Kommunale Wärmewende dank Holzenergie

AEE zeichnet Cölbe als Energie-Kommune aus

Wie die Agentur für Erneuerbare Energien berichtet, haben die Bürger der hessischen Gemeinde Cölbe die Energiewende in ihrer Kommune selbst in die Hand genommen. Auf der auf Basis von Holzenergie, die in ein Nahwärmenetz eingespeist wird, spart die Energie-Kommune Cölbe jährlich 600.000 Literl Heizöl und 150.000 KWh Nachtspeicherstrom. weiterlesen…