Land Berlin fördert Klimaschutz und Mobilitätswende mit 42 Millionen

13 Maßnahmen von digitaler Parkraumbewirtschaftung bis “mitlaufendes Licht”

Auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, hat der Senat in seiner Sitzung am 20.07.2021 ein Förderpaket zugunsten innovative Maßnahmen für Klimaschutz und Mobilitätswende in Höhe von 42 Mio. Euro beschlossen. Dabei sollen – so eine Medienmitteilung des Berliner Senats vom gleichen Tag – “insgesamt 13 Vorhaben mit weitreichender Klimawirkung vorausschauend gefördert werden und somit die Transformation Berlins zu einer klimafreundlichen und menschengerechten Metropole stärken”. weiterlesen…

„#Autofrei in die Zukunft“

Greenpeace Aktivisten fordern von Verkehrsminister Scheuer: „Autofrei in die Zukunft!“

Eine klimafreundliche Verkehrspolitik mit einem deutlichen Ausbau von Rad-, Bus- und Bahnverkehr forderten Greenpeace Aktivisten am 08.04.2019 einer Medienmitteilung zufolge von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). Anlässlich einer Konferenz zur Zukunft der Mobilität, bei der Scheuer sprach, luden die Umweltschützer den mit dem Auto angereisten Minister dazu ein, auf ein bereit gestelltes Fahrrad umzusteigen. weiterlesen…