Mit Gentechnik gegen Klimawandel?

Bauernverbandspräsident will Gesetze ändern

Deutsche Bauern sollen sich mit gentechnischen Züchtungen gegen den Klimawandel wappnen. Dazu müssten die europäischen Gentechnik-Gesetze geändert werden, forderte Bauernpräsident Joachim Rukwied beim Deutschen Bauerntag im sächsischen Schkeuditz, wie der Bayerische Rundfunk meldete. Die Pflanzen müssten mit Trockenheit und Nässe umgehen können. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner forderte die Landwirte auf, offen mit gesellschaftlichen Änderungen umzugehen, etwa beim Klima- und Artenschutz. Wichtig sei ein Austausch darüber unter den Bauern und mit den Verbrauchern. Die aber verweigern sich laut Greenpeace und BUND.
weiterlesen…

Frieden schließen mit der Erde!

Indien gilt vielen als wohlfeiles Paradebeispiel einer boomenden Wirtschaftsnation. Doch um welchen Preis? Und welche Lehren können und sollten wir daraus ziehen? Kenntnisreich und mit leidenschaftlichem Engagement fordert die Alternative Nobelpreisträgerin Vandana Shiva in ihrem neuen Buch Jenseits des Wachstums einen Paradigmenwechsel: Schließen wir Frieden mit der Erde! weiterlesen…