Newsletter des MPI für Plasmaphysik

In der neuen Ausgabe geht es unter anderem um eine Bilanz des Energiejahres 2011, den umstrittenen Abbau kanadischer Ölsand-Vorkommen, mögliche Beiträge energieintensiver Industriebetriebe zur Netzstabilisierung und um den Baufortschritt der Fusionsanlage Wendelstein. DerNewsletter Energie-Perspektiven richtet sich an alle am Thema “Energie” Interessierte. Er berichtet aufknappe allgemeinverständliche Weise über aktuelle Entwicklungen und gibt Hintergundinformationen. weiterlesen…

Netzentwicklungsplan Gas zur Konsultation gestellt

Der von 14 Fernleitungsnetzbetreibern gemeinsam erstellte nationale Netzentwicklungsplan Gas muss alle wirksamen Maßnahmen zur bedarfsgerechten Optimierung und Verstärkung sowie zum bedarfsgerechten Ausbau des Netzes und zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit enthalten, die in den nächsten zehn Jahren netztechnisch für einen sicheren und zuverlässigen Netzbetrieb erforderlich sind. Insbesondere ist in den Netzentwicklungsplan aufzunehmen, welche Netzausbaumaßnahmen in den nächsten drei Jahren durchgeführt werden müssen. weiterlesen…

Brennstoffzelle

Technologie zur dezentralen Energieerzeugung. In der Brennstoffzelle wird über eine chemische Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff direkt elektrische Energie erzeugt. Die Größe und damit die Leistung von Brennstoffzellen ist sehr variabel, sie können für die elektrische Versorgung von Kleingeräten bis hin zum elektrischen Antrieb von Kraftfahrzeugen eingesetzt werden. weiterlesen…

Photovoltaik (PV)

Direkte Umwandlung von Strahlungsenergie, vornehmlich Sonnenenergie, in elektrische Energie. Seit 1958 zur Energieversorgung der meisten Raumflugkörper mit Solarzellen im Einsatz. Inzwischen wird sie auch auf der Erde zur Stromerzeugung eingesetzt und findet Anwendung auf Dachflächen, bei Parkscheinautomaten, in Taschenrechnern, an Schallschutzwänden oder auf Freiflächen. weiterlesen…

OMV-Chef: Sprit-Boom kein Geschäft

Der Chef des österreichischen Erdöl- und Erdgaskonzerns OMV, Gerhard Roiss, hat bestritten, dass die hohen Spritpreise ein gutes Geschäft für den Konzern seien. Er hofft aber, dass der Ölpreis zurückgeht. Preisregelungen bezeichnete der OMV-Chef als problematisch. Im Übrigen konzentriere sich die OMV auf das Gasgeschäft als Übergang zu erneuerbarer Energie, wie Roiss im Ö1 Interview erläuterte. weiterlesen…

E-Gipfel ohne Rö-Rö

“Deutsche Solarmodule sind nicht wettbewerbs-fähig, weil die Chinesen uns platt machen.” “Wir müssen an die Verbraucher denken, sonst finanziert der Hartzer das Solardach des Hausbesitzers.” Das sind die Argumente der Regierung – und (welcher Zufall!) der Wirtschaft, der großen EVU. Es stimmt, China subventioniert die Preise auf Dumping-Niveau herab. Es stimmt nicht: Gerade mal den weiterlesen…