Greenpeace: Industrie-Lobby will strengere EU-Klimaziele torpedieren


Internes Papier skizziere Blockadestrategie von Business Europe

Der europäische Industrie-Lobby-Verband Business Europe, zu dem auch der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) gehört, wolle sich laut Greenpeace einem strengeren EU-Klimaziel widersetzen. In einem internen Papier vom 13. September, das Greenpeace zugespielt worden sei, schlage Business Europe seinen Mitgliedern unterschiedliche Strategien vor, wie eine von der EU-Kommission diskutierte Anhebung des Klimaziels für das Jahr 2030 angegriffen werden könnte. weiterlesen…

Vision OMV: Eine Zukunft ohne Öl und Gas


Greenpeace und Energie-Experten zeigen Optionen für ein klimaverträgliches Geschäftsmodell auf

Greenpeace LogoGreenpeace Austria präsentierte am 17.05.2017 eine zukunftsfähige Vision für den österreichischen Mineralölkonzern OMV (früher Österreichische Mineralölverwaltung, ÖMV). OMV LogoErdöl und Erdgas spielen darin keine Rolle; stattdessen sind mögliche nicht nur gewinnbringende, sondern auch klimafreundliche Wege Geothermie, Ausbau bereits bestehender OMV-Tankstellen für die Elektromobilität, verstärkte Produktion von Wasserstoff sowie die Entwicklung von klimaverträglichen Kraftstoffen für die Luftfahrt. Mit dem Vorschlag will Greenpeace die Transformation des Konzerns unterstützen. weiterlesen…

Greenpeace-Jahresbericht: “Ganze Menge erreicht”


Bilanz: Gemeinsam stark

Greenpeace logo“Was waren für die wichtigen Umweltschutzthemen Greenpeace-Jahresbericht 2015Jahresberichts 20152015? Was wurde erreicht?” Fragt Greenpeace anlässlich seines – und antwortet: “Dank zahlreicher engagierter Unterstützer: eine ganze Menge”. 2015 stand im Zeichen des Kampfs gegen die Erderwärmung – gipfelnd in der Klimakonferenz in Paris am Ende des Jahres. Ein Fortschritt, aber noch kein Grund zum Feiern… weiterlesen…