Spatenstich für neues Helmholtz-Institut in Ulm

In Ulm erfolgte der erste Spatenstich für das Helmholtz-Institut für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU). Das Helmholtz-Institut führt Grundlagen- und anwendungsnahe Forschung unter einem Dach zusammen. Dabei reichte die Forschung von den molekularen Prozessen in den Batterien bis zum laufenden Batteriesystem. Das neue Institut wird als Außenstelle des KIT auf dem Campus der Universität Ulm angesiedelt sein und eine Brücke zwischen den beiden Standorten Ulm und Karlsruhe schlagen. weiterlesen…

Wichtiger Umweltpreis für Solar

Erfolg für Solar-Experten: Dr. Andreas Bett vom Fraunhofer ISE und Hansjörg Lerchenmüller von der Firma Soitec, sowie SMA-Gründer Günther Cramer erhalten den Deutschen Umweltpreis 2012. Bundespräsident Joachim Gauck ehrt sie für die Entwicklung und industrielle Umsetzung von Konzentrator-Photovoltaik-Systemen am 28. Oktober mit der Auszeichnung. weiterlesen…

Sachverständige begrüßen Wissenschaftsfreiheitsgesetz

Mit dem Wissenschaftsfreiheitsgesetz soll die Position Deutschlands im Wettbewerb der Wissenschaftssysteme gestärkt werden. Im Entwurf heißt es: Dazu „benötigen die deutschen Forschungseinrichtungen ein gesteigertes Maß an Selbständigkeit, Flexibilität und eigener Verantwortung.“ Der Entwurf stieß in einer Expertenanhörung im Wissenschaftausschuss des Bundestags auf einhellige Zustimmung. weiterlesen…

Clemens Hoffmann neuer IWES-Chef

Prof. Dr. Clemens Hoffmann wird zum Oktober 2012 neuer Institutsleiter am Fraunhofer IWES in Kassel. © Renate Rothkegel/Fraunhofer IWESProf. Dr. Clemens Hoffmann leitet ab 1. Oktober 2012 das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES in Kassel. Gleichzeitig hat er einen Lehrstuhl für Windenergiesysteme an der Universität Kassel inne. Hoffmann folgt Prof. Dr. Jürgen Schmid, der 14 Jahre lang an der Spitze des IWES stand. weiterlesen…

Max-Planck-Forschungspreis 201 ausgeschrieben

Mit ihrem gemeinsamen Forschungspreis verfolgen Max-Planck-Gesellschaft und Alexander von Humboldt-Stiftung das Ziel, insbesondere jenen Fachgebieten Impulse zu geben, die in Deutschland noch nicht etabliert sind oder weiter ausgebaut werden sollten. Der Max-Planck-Forschungspreis 2013 wird im Bereich der Lebenswissenschaften zum Thema „Einfluss des Klimawandels auf Ökosysteme“ verliehen. weiterlesen…

FDP will Quote

Niedersachsens Umweltminister Stefan Birkner (FDP) und FDP-Generalsekretär Patrick Döring haben am 24.09.2012 in Berlin das FDP-Konzept zur Neuausrichtung des EEG vorgestellt. Zentrales Ziel sei die Umstellung der bestehenden Festpreisregelung auf eine marktwirtschaftliche Förderung, zunächst über Zuschläge zum Börsenpreis, später durch ein Mengenmodell. Wirtschaftsminister Philipp Rösler sagte, das Konzept könne die Energiewende zum Erfolg führen. weiterlesen…

TPEC zur Entwicklung der EEG-Umlage

Die Plattform Energiewende des IASS Potsdam (Transdisciplinary Panel on Climate Change – TCEP) veröffentlicht regelmäßig eine Statistik des Monats – für den September 2012 beschäftig sich das TPEC mit der Entwicklung der EEG-Umlage: Diese ist in den vergangenen Jahren regelmäßig gestiegen. Am 15. Oktober wird von den deutschen Netzbetreibern die EEG-Umlage für das Jahr 2013 veröffentlicht. Sie wird sich wohl erhöhen: wahrscheinlich “von derzeit 3,59 Cent/kWh auf rund 5 Cent/kWh”. weiterlesen…