Energieautarkes Gewächshaus

Solares Grundlastkraftwerk

“Potenzial zum Weltmarktführer” attestiert Frank Steinhart seinem Unternehmen Sun Orbit, für die Entwicklung eines neuartigen weil energieautarken Treibhauses. Es soll Strom, Kälte und Wärme erzeugen. Gewächshäuser benötigen in den kalten Monaten reichlich Energie – in der Regel Heizöl. Rund 90 % des Gesamtenergiebedarfs beim Unterglasanbau gehen aufs Konto der Ölheizung. Mit dem energieautarken Gewächshaus, einer Kombination von Sonnenenergie und Erdwärme, soll sich das ändern. (Foto: Energieautarkes Gewächshaus – © Sun Orbit) weiterlesen…

Vorfahrt für minimale bis null Energiekosten

Sonnenhäuser immer lukrativer

PV-Modul - Foto © Gerhard Hofmann für SolarifyMinimale Energiekosten für Heizung, Warmwasser, Haushaltsstrom und Elektromobilität, dazu noch ein hoher Grad an Energieautarkie und niedrigste CO2-Emissionen: All dies bieten Wohngebäude mit Sonnenhaus-Konzept, wie das Sonnenhaus Institut mitteilte. Die regenerative Energietechnik erfahre jetzt eine noch deutlich bessere Förderung. Durch die seit dem 01.01.2020 geltenden BAFA-Zuschüsse sowie höhere Tilgungs- und Investitionszuschüsse der KfW-Bankengruppe ab 24.01.2020 zahlen sich die Mehrkosten für die Klima schonenden Anlagen jetzt noch schneller zurück, wenn sie nicht sogar komplett gefördert würden. weiterlesen…