Gas wird teurer

2019 steigen die Preise wieder – nach fünf Jahren

Fünf Jahre lang konnten sich Gaskunden über kontinuierlich sinkende Preise freuen. Damit ist nun Schluss. Hunderte Grundversorger drehen zum Jahreswechsel an der Preisschraube. Fast jeder dritte Grundversorger hebt die Gaspreise an. Das zeigt eine aktuelle Analyse des Verbraucherportals Verivox vom 22.11.2018. Verantwortlich seien gestiegene Beschaffungskosten. weiterlesen…

Gaspreise zu hoch – Händler verdienen


Verbraucher werden abgezockt

Viele deutsche Gaslieferanten geben laut einer Studie des Hamburger Forschungs- und Beratungsbüros EnergyComment die an den Weltmärkten stark gefallenen Beschaffungspreise (etwa 10 Prozent) nicht an die Kunden weiter. So bezahlte ein deutscher Durchschnittshaushalt 2015 ca. 130 Euro mehr für Erdgas, als es angesichts des weltweiten Preisverfalls angemessen gewesen wäre. Der Branchenverband BDEW will desen Vorwurf unter Verweis auf Unterschiede zwischen Spot- und Terminmarkt so nicht stehen lassen. weiterlesen…

GASAG verliert Berliner Gasnetz

Das Berliner Gasnetz wird rekommunalisiert: Im unabhängigen Vergabeverfahren des Berliner Gasnetzes hat sich Berlin Energie überraschend gegen den langjährigen Netzbetreiber GASAG durchgesetzt. Ab Januar 2015 soll die landeseigene, erst vor Jahresfrist gegründete Berlin Energie die Konzession für das Berliner Gasnetz übernehmen, teilte Finanzsenator Nußbaum mit. Sein Kollege für Stadtentwicklung und Umwelt, Michael Müller, begrüßte die Entscheidung. weiterlesen…