Biodiesel, Syn-Fuels, Strom oder Wasserstoff.

Deutsche Verkehrszeitung: Was kommt nach dem fossilen Diesel (Lesehinweis)?

“Welche Antriebsquelle ist die beste? Während Daimler Trucks den Elektromotor favorisiert, setzen andere Hersteller auf eine große Bandbreite alternativer Kraftstoffe für den Verbrennungsmotor”, schreiben Hans-Jürgen Wildhage und Sven Bennühr in der Deutschen Verkehrszeitung. Den LKW-Herstellern laufe “die Zeit davon” – denn bis 2030 müssten sie ihre CO2-Emissionen um “satte 30 Prozent senken”. Ein Ziel, dass mit der Optimierung der Dieselmotoren allein nicht zu schaffen sei, so die einhellige Aussage. Und genau deshalb komme der Suche nach alternativen Energien und Energieträgern eine herausragende Bedeutung zu. weiterlesen…

Benziner mehr Feinstaub – Diesel mehr NOx


Studie in Scientific Reports

Während der Bund angeblich überlegt, ob Städte Stink-Diesel von bestimmten Straßen verbannen (der dann in bisher nicht betroffene Wohngebiete ausweichen wird) dürfen, während also kurz vor der Leipziger Urteilsverkündung mit ernster Miene ein veritabler Schildbürgerstreich angekündigt wird – hat den die Autoindustrie ersonnen? – kommt nun eine neue Studie des Inhalts heraus, dass beide, Benziner und Diesel, Dreck am Auspuff haben – nur verschiedener Provinienz und Qualität: Die einen (Benziner) zu viel Feinstaub – die anderen (Diesel) zu viel Stickoxide. Fazit: Beide gehören an den Pranger. weiterlesen…

Zapfsäulenbranche vor dem Ende?


FOCUS: “Tankstellen verschwinden, weil sie kaum noch einer mehr braucht”

1917 hat Rockefellers Standard Oil of Indiana (heute Amoco Corporation) die erste Zapfsäule vorgestellt, einen Prototypen, der – inzwischen natürlich mehrfach abgewandelt – bis heute in Gebrauch ist. Ziemlich genau ein Jahrhundert danach droht den klassischen Tankstellen jetzt das Ende. FOCUS-Online-Autor Christoph Sackmann läutet gleich einer ganzen Branche das Totenglöcklein. weiterlesen…

Streit um Diesel-CO2


Diesel sparen angeblich 11,8 Mio t CO2 pro Jahr – Dataforce-Modellrechnung

In der Debatte um die CO2-Bilanzen von Diesel und Benziner sind widersprüchliche Zahlen im Umlauf. Nach einer Studie vom 19.09.2017 (siehe: solarify.eu/diesel-stossen-mehr-co2-aus-als-benziner), derzufolge der Selbstzünder klimaschädlicher ist, und offiziellen Zahlen aus dem Bundesverkehrsministerium vom 20.09.2017 (siehe unten: solarify.eu/bmvi-neue-diesel-nicht-klimafreundlicher), denen zufolge es praktisch keinen Unterschied gibt, hat sich nun der Marktbeobachter Dataforce mit eigenen Zahlen zu Wort gemeldet – die sollen einer Medienmitteilung zufolge den Klimavorteil des Diesel untermauern.
weiterlesen…

BMVI: Neue Diesel nicht klimafreundlicher


Statistik: Selbstzünder stoßen genauso viel CO2 aus wie Benziner

Jetzt hat es auch das Bundesverkehrsministerium bestätigt: Neu zugelassene Diesel stoßen im Gegensatz zu vielen Unternehmer- und Politiker-Behauptungen keineswegs weniger CO2 aus als Benziner. So jedenfalls eine Antwort von Verkehrsstaatssekretär Norbert Barthle auf eine Anfrage des grünen Bundestagsabgeordneten Stephan Kühn, über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (z.B. Berliner Morgenpost) am 20.09.2017 berichteten. weiterlesen…