Europas “Chemiegate” – Massen-Verstöße gegen REACH


Europas Dieselskandal der Chemiebranche – Systematischer Verstoß gegen geltendes EU-Recht setzt Gesundheit aufs Spiel

Die Europäische Union darf nicht weiter die Augen vor der Flut illegaler Chemikalien verschließen, schreiben die Europaabgeordneten Bart Staes und Sven Giegold von der Grünen/EFA-Fraktion. Denn mindestens ein Drittel der seit 2010 in Europa hergestellten oder importierten 1.814 Chemikalien mit hohem Produktionsvolumen (mehr als 1.000 Tonnen pro Jahr) verstößt gegen die europäische Chemikalienverordnung (REACH) und ist damit nach EU-Recht illegal. weiterlesen…

Erfolge auf dem Weg zur „Green Chemistry“


CEC: Mangan-Katalysator wandelt Kohlendioxid in Methanol um

Forscher am Mülheimer Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC) haben unter Leitung von Direktor Walter Leitner, Direktor der Abteilung Molekulare Katalyse, einer Medienmitteilung folgend einen Mangan-Katalysator entwickelt, der Kohlendioxid in Methanol umwandeln kann. CO2 durch chemische Reduktion in wertvolle Produkte umzuwandeln ist eine der „Traumreaktionen“ an der Schnittstelle zwischen Energie und Chemie. Das CO2-Molekül ist jedoch äußerst widerstandsfähig gegen solche Reaktionen.
weiterlesen…

Gratis-Einrichtung von Smart Meter zu Hause


BMWi-Förderung für shine: Eine Million Euro im Rahmen des Pilotprogramms „Einsparzähler“

shine, ein digitales Startup, erhält nach eigenen Angaben vom 30.10.2018 vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Förderung von einer Million Euro im Rahmen des Pilotprogramms „Einsparzähler“: Verbraucher können bei einer Teilnahme am Programm den intelligenten Stromzähler shineSmart erhalten, ohne dass Kosten für Hardware und Installation anfallen. weiterlesen…

Regierung wegen Klimawandel-Versäumnissen verklagt

Drei Familien: Bund verletzt Grundrechte durch unterlassene Klimaschutz-Maßnahmen

Die Bundeskanzlerin (und mit ihr die Regierung) hat einen Amtseid geschworen, unter anderem mit diesem Text: „…dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, …Schaden von ihm wenden…werde.“ Dass Deutschland sein Klimaschutzziel für 2020 verfehlen wird, bewerten drei Familien als Verletzung ihrer Grundrechte. Daher haben sie zusammen mit Greenpeace vor dem Verwaltungsgericht Berlin eine Klage eingereicht, um die Bundesregierung zur Einhaltung des Klimaschutzziels 2020 zu zwingen. weiterlesen…

Historisch?!


Remmers bloggt: “EEG- Solarstrom billiger als Marktwert – was heißt das eigentlich?”

Am 12.10.2018 hatte der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) für 8.30 Uhr zu einer Pressekonferenz eingeladen. Trotz der für Berlin frühen Stunde war der Raum rappelvoll mit Energie-Fachjournalisten. Über den Anlass ist danach in diversen Medien berichtet worden (in Solarify auch: solarify.eu/marktpraemie-auf-null), ich will heute mit etwas Abstand die Bedeutung unterstreichen und versuchen zu erläutern worum es geht. Denn die Wirkzusammenhänge sind komplex und auch für Fachleute oft weit weg vom Tagesgeschäft. Ein Blog-Beitrag von Karl-Heinz Remmers. weiterlesen…

EU-Klimaziele sind Fake


IG Metall-Chef Jörg Hofmann: Voraussetzungen fehlen, CO2-Ziel zu erreichen

Die von der EU beschlossenen CO2-Reduktionsziele bis 2030 sind nach Einschätzung der IG Metall für die Autoindustrie illusorisch. Gewerkschaftsvorsitzender Jörg Hofmann sagte dem Berliner Tagesspiegel, das Ziel sei “nicht ausgereift”. Er räumte ein, dass 35 % weniger CO2 besser für das Klima seien als 30. Aber er könne sich “bei den Zeiträumen für Planungsverfahren in Deutschland, etwa für notwendige Investitionen in Verteilnetze, nicht vorstellen, wie das erreicht werden soll”. weiterlesen…

“Black Bear”: Altreifenproblem lösen und CO2 reduzieren


„Tire to Carbon Black“-Technologie: Reduktion wie eine Million Bäume

Pro Jahr werden 1,5 Milliarden Reifen aussortiert – die meisten weggeworfen oder verbrannt. Das sorgt nicht nur für reichlich CO2-Emissionen, sondern auch für die Vergeudung wertvoller Rohstoffe. Das niederländische Cleantech-Unternehmen Black Bear hat nach eigenen Angaben nun eine Karbonisier-Technologie entwickelt, mit der es dieses Altreifenproblem lösen möchte: Mit dem “einzigartigen Verfahren werden Altreifen wieder in wertvolle Rohstoffe wie beispielsweise Carbon Black („Ruß“) verwandelt”. weiterlesen…

Sektorenkopplung durch neuen Berliner Stahlspeicher


Erzeugungsspitzen aus Photovoltaik und Windkraft netzdienlich abpuffern

Der Startschuss für ein ungewöhnliches Pilotprojekt fiel am 22.10.2018 in Berlin. Vattenfall Energy Solutions, die Gewobag und das Energiespeicher-Start-up Lumenion wollen im Stadtteil Tegel einen neuartigen sektorenkoppelnden Stahlspeicher bauen. Er soll künftig die Erzeugungsspitzen von Photovoltaik- und Windkraftanlagen aufnehmen sowie später Wärme und Strom aus den Erneuerbaren Energien bedarfsgerecht wieder zur Verfügung stellen, so Medienmitteilungen der Unternehmen. Der Speicher solle zur nächsten „Heiz-Saison“ in Betrieb gehen – schrieb Sandra Enkhardt auf pv magazine. weiterlesen…

WHO: Hunderttausende tote Kinder durch schlechte Luft


WHO und EUA schlagen gleichzeitig Alarm

<Luftverschmutzung ist nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom 29.10.2018 verantwortlich für den Tod von etwa hunderttausenden Kindern jedes Jahr. Allein 2016 seien etwa 600.000 Kinder an Lungenerkrankungen gestorben, die durch verschmutze Luft ausgelöst wurden. Am gleichen Tag legte auch die Europäische Umweltagentur (EUA, siehe: solarify.eu/-luftverschmutzung-in-europa-nach-wie-vor-zu-hoch) einen weiteren alarmierenden Bericht zu den gesundheitlichen Folgen der Luftverschmutzung in Europa vor. weiterlesen…

Luftverschmutzung in Europa nach wie vor zu hoch


Luftverschmutzung in Europa nach wie vor zu hoch

Aktuelle Daten der Europäischen Umweltagentur (EUA) belegen: Trotz allmählicher Verbesserungen liegt die Luftverschmutzung immer noch über den Grenzwerten und Leitlinien der Europäischen Union und der Weltgesundheitsorganisation. Die Luftverschmutzung gefährdet weiterhin die menschliche Gesundheit und die Umwelt. Die DUH forderte die Bundesregierung zu Sofortmaßnahmen auf. Siehe auch WHO: solarify.eu/hunderttausende-tote-kinder-durch-schlechte-luft. weiterlesen…